Ein starkes Netzwerk

 

Auslandshandelskammern - Ihre ersten Ansprechpartner im Nordafrika- und Nahostgeschäft

Die deutschen Auslandshandelskammern (AHK) der MENA-Region beteiligen sich aktiv an der positiven Gestaltung der wirtschaftspolitischen und ordnungs-
politischen Rahmenbedingungen, enthalten sich im Übrigen aber ganz bewusst politischer Betätigung.

Sie arbeiten unabhängig von Weltanschauung und Religion und setzen sich dafür ein, dass Kaufleute aus Deutschland und aus deren Gastländern optimal und profitabel miteinander arbeiten und handeln können.

Zum Lesen

Nordafrika im Wandel

Germany Trade & Invest untersucht im Rahmen der Publikation "Nordafrika im Wandel - Wachstumsbranchen und Projekte" die Perspektiven der Region sowie Möglichkeiten der Kooperation.

... mehr

Wirtschaftskonferenz



IHK-Mittelmeer-Wirtschaftskonferenz 2016

Die IHK-Wirtschaftskonferenz findet unter Schirmherrschaft des Bundesministers für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller, statt.

-> Veranstaltungswebseite

Die MENA-Region

Die MENA-Region wird definiert als Nordafrika, Naher Osten sowie Afghanistan und Pakistan.

Auslandshandelskammern (AHKn) sind errichtet in Ägypten, Algerien, Iran, Israel, Jemen, Marokko, Saudi-Arabien, Tunesien, Vereinigte Arabische Emirate.

Die MENA-Region bietet, gerade in einer Zeit immenser Herausforderungen, große Chancen für die deutsche Exportwirtschaft.

-> weiter

Онлайн игра Minecraft2 Гта 5 Sims 4 Онлайн Онлайн игра Assassin's Creed Онлайн игра Веселая ферма Онлайн игра Черепашки-Ниндзя Онлайн игра Minecraft в Minecraft 2 Онлайн игра COD 2 Беременность и роды в Израиле лечение мужских болезней моче-половой системы в Израиле лечение рака в Израиле реабилитация Онлайн игра GTA 5 Симс 4 The SimsOnline Знакомства для секса COD 2 Онлайн Need For Speed 6 Grand theft auto london Gta unlimited вызов сантехника Омск Омск ремонт канализации